Erste Einführung/en zu den Variablen/Cell_0-99

SS 2 Forum für Scripte und den Mapeditor.
Gesperrt
-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Erste Einführung/en zu den Variablen/Cell_0-99

Beitrag von -gehtnix- » 19.09.2008, 15:08

@ Hier sollen einige erste Schritte mit einfacher Verwendung von Variablen nach und nach eingestellt werden!
Angedacht ist diese Einführungen zu verstehen und so eigenes anwenden möglich zu machen, wer dies bisher nicht konnte!

Diese Seite ist mit Absicht geschlossen, Fragen und Anmerkungen sollten auf einer extra Themenseite erfolgen um hier ausschließlich Beispiele schneller finden zu können!


-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Beitrag von -gehtnix- » 19.09.2008, 15:36

@ Dies Beispiel zeigt auf wie man mit den Variablen durch mehrmaliges betreten einiger Gebäude/Zonen-> Bedingungen "wahr" schaltet (Werte zu den Variablen verändert) und damit unterschiedliche Scripte auslöst!

Im Anhang "CDV Modus" original SUST2 im Sommerschema wie gewohnt und in anderen Modis zu verwenden!
Ebenso mit SSRW und Ablegern ...
Dateianhänge
Verschiedene Gebäude mehrmals betreten.zip
(19.58 KiB) 257-mal heruntergeladen

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Timer erhöht Variablenwert ->dies löst Nachschübe aus

Beitrag von -gehtnix- » 20.09.2008, 10:59

Hier sieht man wie mit 1 Variablen durch 16 verschiedene Werte über einen periodisierten Timer erzeugt, 16 verschiedene Nachschübe, je Wert 1 Nachschub, ausgelöst werden können!
... da man nicht genau vorhersagen kann welchen dieser Nachschübe man bekommt, fast schon ein Zufallsgenerator!

Der eingesetzte Timer erhöht alle drei Sekunden den Wert der Variablen um 1 bis diese 17 als Wert aufweist, damit wird der Wert der Variablen wieder auf "0" gesetzt und der weiterlaufende Timer zählt den Wert wieder hoch! Nun gehört zur Bedingung für ein Nachschub auslösen nicht nur ein Wert einer Variablen sondern im vorliegenden Fall soll zusätzlich ein Gebäude/Zone betreten werden, dann wird ein Nachschub frei gegeben, immer dem gleichzeitig aktuellen Wert von 1-16 der Variablen entsprechend! Soll es einen erneuten Nachschub geben verläßt man das Gebäude/die Zone und betritt es/sie wann man meint erneut!

Erwähnt werden sollte, die Zone steht minimal über dem Gebäude, bleibt man beim "verlassen" direkt am Selben stehen kann es sein, dass nicht immer reagiert wird, wenn wieder ins Gebäude zurück gegangen wird! Kurz vom Gebäude lösen klappt ein schalten immer ...
Wer dann noch genau beobachtet bemerkt die Verzögerung für den Rücksprung des Variablenwertes von 17 nach 0, da so wie vorgegeben dieser 6 statt sonst 3 Sekunden braucht! Die reale Zeit kann durchaus abweichen von diesen drei Sekunden sprüngen, denn das Spiel hat ja eine Variabel einzustellende Zeitmessung/Zeitablauf .... unter den Optionen in der laufenden Mission einstellbar!

Der Anhang ist wieder CDV Original SUST 2 Sommerschema, ebenso für z.B. RWM zu verwenden und unter SSRW, nur sehen ob alle Nachschübe noch Einheiten haben ...
Dateianhänge
Wert einer Variablen zählen 1.zip
(20.33 KiB) 233-mal heruntergeladen

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Beitrag von -gehtnix- » 20.09.2008, 19:09

Hier nun werden die 16 Nachschübe, in der ersten Mission, aus je einer von 4 Zonen durch 4 Tore vergeben es könnten mit der einen Variablen ebenso 64 Kombinationen von Nachschübe vergeben werden!
Diese für jede Zone/Häuschen zur Verfügung stehenden 4 Tore als Ausgabetore, könnten ebenso auf mehrere wie auch auf ein Tor Nachschub ausgeben!

Die zweite Mission vergibt immernoch mit der einen Variablen durch 4 Generäle mit verschiedene Gruppennummer getrennt, je 4 Nachschübe mehrmals auf die 16 Werte der Variablen verteilt!

Diese zweite Mission auf der Karte ist so nicht für eine Verwendung zu empfehlen, da hier immer nur ein General ein Gebäude betreten kann um Nachschub aus zu lösen, werden zwei oder noch mehr Gebäude gleichzeitig betreten gibt es nur für den ersten einmal Nachschub und soll es weiter gehen müssen erst alle Gebäude frei gemacht werden ... kann man ja so beabsichtigen ... wer das so will? ... ist aber nur als DEMO gedacht! ... (sonst kann/könnte man das Script ebenso ändern)

Was man nun machen kann (als Übung) ist diese Mission/en mal umstellen so das z.B. die Scripte zusammengeführt werden und mehrere Nachschübe gleichzeitig ausgeben oder die Variable 1, höher zählen lassen und/oder Nachschubkombinationen ausgeben über die erweiterten Werte ...

Anhang wieder CDV Original SUST 2 ... Sommerschema als ebenso für RWM und SSRW zu verwenden ...
Dateianhänge
Wert einer Variablen zählen 2.zip
(26.36 KiB) 208-mal heruntergeladen


Gesperrt

Zurück zu „Sudden Strike 2 Mapeditor / Scripte“