period-timer?

SS 2 Forum für Scripte und den Mapeditor.
Benutzeravatar
Packard
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 545
Registriert: 15.01.2008, 12:44
Wohnort: Berlin

Beitrag von Packard » 08.07.2008, 17:15

Gehtnix, dein ganzes Gerede ist wieder einmal völlig überflüssig. Ich erwähnte bereits daß ich es genau so gemacht habe. Keine Spur von einem BTW. Du zeigst nur, daß Du eigentlich keine Ahnung vom Programmieren hast. Beim Programmieren kommt es nicht auf Vermutungen an sondern auf Fakten.

Wo du schreibst "doppelt gemoppelt" - ich weiß nicht warum du alles doppelt siehst. "Set period of Timer" startet keinen Timer sondern setzt nur die Zeitspanne zwischen zwei Impulsen.

Wenn man in umfangreichen Missionen viele Timer braucht kann man auch Timer stoppen und dann wieder neu verwenden.

Um es kurz zu machen : Panzergrenadier hat es offenbar mit deiner Anleitung weiter oben nicht geschafft. Nun fragen wir doch mal Panzergrenadier (oder andere Benutzer).

@Panzergrenadier,
hast du womöglich mit meiner Anleitung auf Anhieb einen periodisierten Timer zum Laufen gebracht?


-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Beitrag von -gehtnix- » 08.07.2008, 20:17

@ Packard ... Packard ... :roll:
@Panzergrenadier,
hast du womöglich mit meiner Anleitung auf Anhieb einen periodisierten Timer zum Laufen gebracht?
... glaubst du ernsthaft dies periodisieren hat seit 2002 darauf gewartet das du hier her kommst und zeigst wie es seit 2002 geht???

Zum ersten Beispiel für Panzergrenadier, ohne es geladen zu haben wird er es nicht unbedingt "schaffen", sich das kleine Beispiel angesehen, sollte es nun wirklich kein Thema sein ... lol ...

@ Nun zu deinen (weiteren) "Behauptungen:
Wo du schreibst "doppelt gemoppelt" - ich weiß nicht warum du alles doppelt siehst. "Set period of Timer" startet keinen Timer sondern setzt nur die Zeitspanne zwischen zwei Impulsen.
Im Anhang "Mission" oo1 dort siehst selbst DU, dass "Set period of timer" ein wiederholtes starten nicht nötig macht ... :roll:
Ebenfalls in "Mission" 000, dass ein periodisieren NICHT zwingend erforderlich ist ... :roll:

Mal davon abgesehen: "Mission start" beendet sich wann? oder noch nicht aufgefallen ...
Wenn man in umfangreichen Missionen viele Timer braucht kann man auch Timer stoppen und dann wieder neu verwenden.
... falls du mal in meine "Mission Neues vom Sauerland" gesehen hast wird ebenso hier selbst dir auffallen, dass vieles in Wiederholung steht und somit die Timer gebunden sind ... natürlich kann man diese stoppen und neu verwenden, nur dann hätte meine Mission nicht knapp 700 Scripte sondern bestimmt über 1000 = Tausend!!! :P

In der "Mission" 002 sieht man noch ein sehr einfaches Beispiel wie man unterschiedlich schalten kann mit der Kombination von Timer + Variable, hier kann jetzt noch der Rücksprung unterschiedlich gehandhabt werden die Ausführungen Variantenreicher alles ohne die Voraussetzungen zu ändern = das zählen der Variablen durch den Timer abwandeln zu müssen ... :roll:

Nun wie du schon schreibst: Gehtnix kann nix ... frage mich was ist dann mit dir ... :idea: ... völlig fehl am Platz ??? ...
Dateianhänge
timer +.zip
(24.59 KiB) 178-mal heruntergeladen

Totte
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2009, 17:47
Wohnort: Im wilden Süden

Beitrag von Totte » 20.01.2009, 18:50

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage zum Periodisierenden Timer.
Ich kann Verstärkungen ausem Tor in die Zonen schicken. Kein Problem.
Die Gleiche Verstärkung kann ich auch, bei eintreffen in der Zone, in die nächste schicken. Auch kein Problem.
Nur wie kann ich das mehrmals hintereinander machen ?
Kann mir da jemand helfen ?
MFG
Totte

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Beitrag von -gehtnix- » 20.01.2009, 19:35

Totte hat geschrieben:Hallo,
ich hätte da mal eine Frage zum Periodisierenden Timer.
Ich kann Verstärkungen ausem Tor in die Zonen schicken. Kein Problem.
Die Gleiche Verstärkung kann ich auch, bei eintreffen in der Zone, in die nächste schicken. Auch kein Problem.
Nur wie kann ich das mehrmals hintereinander machen ?
Kann mir da jemand helfen ?
MFG
Totte
Hallo Totte

Wie stellst du dir dass genauer vor, sollen schon weitere Einheiten erscheinen, wenn von den ersten noch Einheiten auf der Karte sind?
Falls ja, wird man daran denken müssen die ersten beim umsetzen zur nächsten Zone eine neue Gruppe zu zuweisen, da sonst alle zur ersten Zone laufen die der Gruppe zugewiesen wird.
Selbst wenn, nur die zweite Zone von den Einheiten zu "bewachen" sein wird, laufen alle neuen direkt dort hin ohne auf die erste Zone zu reagieren.
Kommen erst neue Einheiten wenn alle vorhandenen eliminiert sind sieht es anders aus, so wäre keine zweite Gruppennummer notwendig, ebenso wenn die zweite Zone vom Tor aus direkt angelaufen werden darf.

Dann, soll der Nachschub immer im gleichen Abstand erscheinen, egal ob im Kampf verwickelt oder nicht?
MfG

Totte
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2009, 17:47
Wohnort: Im wilden Süden

Beitrag von Totte » 20.01.2009, 20:28

Hallo gehtnix,
ich hatte erstmal einiges versucht und ausprobiert. Dabei habe ich auch mal den periodischen Timer genommen.
Wollte eine Infantriegruppe und eine Panzergruppe (beide mit verschiedenen Gruppennummern) mehrmals, so alle 30 min auf die Karte kommen lassen. Da der Weg zur Zielzone etwas weiter weg war, wollte ich eine Zwischenzone einbauen. So das die beiden Einheiten in etwa gleichmässig in die Zielzone eintreffen.
Hab das auch mal mit den perioden Timer versucht. Nur klappt das nicht so recht. So kamen beim erstenmal statt der vorgesehenen 2 Gruppen, die doppelte Anzahl an Einheiten. Das ist doch etwas zuviel denke ich mir.
Beim zweitenmal kommen zwar die, dann in richtiger Stärke vorgesehen Gruppen, doch gehen sie direkt in die Zielzone und sammeln sich nicht in der Zwischenzone !
Ich weiß nun nicht genau was ich da anderst machen muß ! Hast du da einen Tip ?
MFG
Totte


-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Beitrag von -gehtnix- » 21.01.2009, 15:21

@ Totte
Wenn es "nur" um ein gleichmäßiges ankommen unterschiedlich schneller Einheiten geht, läßt man die schnelleren die langsamen verfolgen - hat noch den Efekt, dass die verfolgten noch bewacht werden, da die Verfolger sich um die zu verfolgenden bewegen ... :P

Beim ersten periodisieren kann man den doppelten Nachschub durch eine Zusatzabfrage verhindern, im Beispiel darf immer nur eine Gruppe unterwegs sein, dies reicht aus.

Im Beispiel sieht man jetzt 9 Infanteristen die von 4 Panzer 2 Luchs "verfolgt" werden.
Die einzelnen Offiziere haben nochmals eine eigene Gruppennummer - so gewollt, falls man dies Beispiel unter RWM 6.71 läd hier laufen die Offiziere bei weiten Entfernungen sonst völlig vorne weg ... als "Verfolger" tun sie es zumindest nicht ausserhalb der Sichtweite ... können sogar mal hinterher laufen ... :roll:
Der Nachschub kommt hier jetzt in Minutenabstand, 30 Minuten wäre wohl etwas langatmig ... :P
Zum beenden des Timers habe ich mal eine Laufzeit von 10 Minuten gegeben - jede gewünschte Bedingung ist hierzu machbar, da ein nutzen der Variablen nicht immer verstanden wird, wurde dies ausgelassen.

Also Beispiel entpacken Ordner map.010 (wenn nötig umbenennen) unter Sudden Strike 2 ->Editor -> maps.src - einfügen, dann Editor starten Karte aufrufen + Mission aufrufen-> Einzelspielerspiel generieren - ansehen ... unter allen Modis mit Sommerschema möglich ... bei RWM 6.71 wird vom Editor zwar über die Besatzung gemeckert aber einfach bestätigen und weiter machen ... :roll:

wird mehr gewollt schreib es nochmals ...
Dateianhänge
periodisierter Nachschub.zip
(20.23 KiB) 190-mal heruntergeladen

Totte
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2009, 17:47
Wohnort: Im wilden Süden

Beitrag von Totte » 22.01.2009, 23:05

Hi gehtnix,
danke für den Zip ! Werde ich mir morgen Abend mal anschauen. Freu mich dann an meiner Map weiterzumachen !
Nochmals vielen Dank. Wenn es nicht so läuft, melde ich mich wieder !
MFG
Totte

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Tigerkommandant » 30.09.2011, 13:24

Moin!
Wenn ich Skriptfragen habe (diesmal period-timer), dann hat Gehtnix direkt die Antwort ;)
Aber eine Problem hätte ich noch:
Ich habe mit dem period-timer etwas herumprobiert. Mein Beispiel war in etwa so:

time from start of the mission ...
----------
exclude this condition
let c0 contain number 4
start timer 1 to 0:00:10


Nächster Skript:
timer1 elapsed and value in cell c0 more than 0
----------
set period timer #1 into 0:00:20
c0 decrease by number 1
send ... (1 panzer)
-----
-----
Es kommen am Anfang 2 (??) Panzer gleichzeitig und dann geht´s weiter im 20sec-takt bis c0 kleiner 1?!

Tk
Gehtnix hat geschrieben:periodisierter timer

Als erstes timer starten z.B. Abfrage:"Missions start" oder nicht und die Abfrage nach der Zeit eingeben! :idea:
time from start of the mission is more than 00:00:10
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Ausführung:
-----------------------------------------
exclude this condition
start timer 1 to 00:00:10

hier kannst du das Verhalten mit eingeben, wenn man will!
set E1 AI. group into Infantry Howitzer crew
set E1 AI. group location 1 into "0" ->(oder eine Zone wo die Ari steht)
set E1 AI. group location 2 into "8" ->( Zone auf die gefeuert werden soll)
----------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------
Neuer Scriptsatz, Abfrage:
---------------------------------
timer elapsed 1
---------------------------------
Ausführung:
---------------------------------
set period of timer 1 into 00:00:30
fire a volley by howitzer of group E1 into Zone 8
fire a volley by howitzer of group E1 into Zone 8
fire a volley by howitzer of group E1 into Zone 8
-------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------
Nun schießen in diesem Beispiel 3 Haubitzen der Gruppe E1 alle 30 Sekunden je 1X in Zone 8, bis die Munition verschossen ist oder du den timer stoppst!
Wenn drei Haubitzen schießen sollen sollten auch drei mindestens da sein!
Haubitzen und die Besatzung gleiche Gruppennummer :!:
Das Verhalten der Haubitzen könnte man auch noch unter Missionsoptionen -> Gruppen eingeben!

Hast du auf der Karte noch an anderer Position Haubitzen stehen mit der Gruppennummer E1 werden die schießen die am "günstigsten" stehen oder zu erst schußbereit sind, wenn du Zone "0" als Ausgangszone angibst!
Die Abfrage beinhaltet keine Bestimmte "Bedingung" z.B. das Einheiten in der Zone sein müssen, so feuert die Ari was auch immer in der Zone sich abspielt! :roll:
Schönen Gruß

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: period-timer?

Beitrag von -gehtnix- » 30.09.2011, 15:08

Hi Tigerkommandant

Hänge schlicht "on the way units of player "Spieler" less than 1" deiner Bedingung zur Panzerausgabe an! ->
Timer elapsed and Value in C_0 more then 0 and on the way units of player "Spieler" less than 1

Wenn es möglich ist, dass noch anderer Nachschub für den Spieler zur gleichen Zeit ausgegeben werden könnte, dann muss ein Nachschub warten oder du gibst dem Panzer eine Gruppennummer und fragst diese ab ->
Timer elapsed and Value in C_0 more then 0 and on the way units in group "yy" less than 1

Beim Bedingung "ausfüllen" markierst du nur "Underway" (also unterwegs/auf dem Weg) sonst nichts weiter.

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: period-timer?

Beitrag von Tigerkommandant » 30.09.2011, 16:04

Moin!

Danke für die schnelle Antwort! :)
Es hat so geklappt! Ich musste aber noch die Zeit beim "send rein. of player .... 0:00:xx" auf mind. 5 Sekunden setzen, da bei einer Zeit von unter 5 Sekunden das Problem weiter vorlag.

Tk

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: period-timer?

Beitrag von -gehtnix- » 30.09.2011, 17:45

Es hat so geklappt! Ich musste aber noch die Zeit beim "send rein. of player .... 0:00:xx" auf mind. 5 Sekunden setzen, da bei einer Zeit von unter 5 Sekunden das Problem weiter vorlag.
Ja, hier einen Wert ab 3 Sek. eingeben vergess ich immer zu erwähnen, weil ich es ganz automatisch mache wenn gezählt werden soll ... :oops:
Bei 5 Sekunden erst korrektes abarbeiten, dann hast du aber einige offene Skripte? ... :P

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: period-timer?

Beitrag von Tigerkommandant » 30.09.2011, 18:19

Hm, 3 Sekunden ist das Minimum, bei mir war/ ist es die 5 xD
Inwiefern offene Skripte?!

Tk

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: period-timer?

Beitrag von -gehtnix- » 30.09.2011, 19:01

Inwiefern offene Skripte?!
Na, solche Sachen wie diesen Panzernachschub der jederzeit wieder verwendet werden kann, diese Skripte haben ja kein wirkliches Ende.

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: period-timer?

Beitrag von Tigerkommandant » 30.09.2011, 19:09

Achso, ja klar. Mit offenen Skripten kann man auch gut was anfangen. ;)


Antworten

Zurück zu „Sudden Strike 2 Mapeditor / Scripte“