Sudden-Strike 4 Thinktank / Wunschliste / Vorschläge

News / Updates über SuSt 4
Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1034
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Sudden-Strike 4 Thinktank / Wunschliste / Vorschläge

Beitrag von GFM Sterna » 07.08.2016, 17:58

Ok, ich starte einfach mal eine Liste für Ideen,Verbesserungen, Brainstorming, Vorschlägen und Wünsche zu SuSt 4.

Um die Übersicht zu gewähren und um es dem Produzenten "ransombolten" zu erleichtern, bitte schreibt hier nur eure Idee, Wünsche, vermeintliche Verbesserungen usw... bitte führt Diskussionen zum Spiel, neuer Screens/Videos etc pp. in anderen Themen, dies hier soll wirklich nur dazu dienen Inhalte zu Sammeln und zu archivieren !
Ich bitte euch auch zu vermeiden, ggf. Wünsche und Ideen anderer auf Sinn und Zweck zu Analysieren. Jeder hat das Recht vorzutragen was er mag oder möchte, die Entwickler sollen am Ende selber entscheiden was brauchbar für sie erscheint und was nicht. Danke !!

Und nun viel Spass beim Sammeln von Vorschlägen !
------------

For our english speaking comrades, please use this topic only for your ideas, suggestions and wishlists for Sudden-Strike 4

Please dont discuss about newsarticles , Screens/videos in here. There are other topics for such discussions.
This topic here should only be used for the above mentioned things, also please dont rate or discuss ideas and suggestion from other members, we want to keep this topic clean due to the overview for the producer "ransombolten" !

Thanks in advance and keep posting your ideas !


Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1034
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von GFM Sterna » 07.08.2016, 19:53

-Weit mehr als 300 Einheiten auf der Map (die Große Anzahl an Einheiten auf der Map war einer der Punkte die Sudden-Strike ausgemacht hat !!)
-Mehr als 100 Spielbare Einheiten ( alleine die Wehrmacht hat schon mehr Fahrzeuge in Nennenswerten Stückzahlen eingesetzt)
-Pausefunktion im Singleplayer
-Höhere/Realistische effektive Waffenreichweiten (muss nicht historisch akkurat dargestellt werden, aber um Himmelswillen höher als bei den ganzen Arcade RTS !!!)
-Unterschiedliche Munitionstypen für sämtliche Gechütze (Schrapnell,Streu,Brand,Panzerbrechend,Minen,Nebel und Leuchtmunition)
-Panzerluken sollten selbstverständlich sein, statt ein feature was durch Generäle nutzbar wird !!!!
-Riesige Maps
-Seperate Tankfahrzeuge ( bitte keine Allround Versorger die alles dabei haben....)
-Infanterie die Unterstände,Gräben und Mannlöcher ausheben können
-Echte Bergefahrzeuge um Panzer und Fahrzeuge vom Gefechtsfeld abszuschleppen
-Terrain sollte Einfluss auf die Geschwindigkeit der Einheiten nehmen
-Nutzbare Eisenbahnen die nicht nur eine Statistenrolle einnimmt
-Realistische/Historische Tarnmuster für alle Einheiten, bitte nicht wieder nur einfach grau,grün,braun usw....
-Nutzbare Flugzeuge
-Nutzbare Schiffe
-Flugplätze

Blakeswort
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 83
Registriert: 07.02.2014, 21:18
Wohnort: Brandenburg

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von Blakeswort » 07.08.2016, 20:54

Hier kommt meine Wunschliste:

- keine max. Einheitenbegrenzung pro Spieler bei Multiplayer Karten
- keine max. Einschränkungen auf Häuser, Objekte Brücken usw.
- Geschütze mit mehr als 2 Mann Besatzung
- Geschütze können von der Besatzung mit dem Schutzschild vorran manöviert werden
- Bergepanzer ziehen beschädigte Panzer vom Schlachtfeld
- diverse Schadenstypen an Fahrzeugen, z.B. Kette, Geschütz, Turmdrehkranz zerstört
- Landungsboote und Schiffe können auch Fahrzeuge transportieren
- Multiplayerkarten und Missionseditor
- umherfliegende tote Soldaten bei schweren treffern
- manuelle Stationierung (Fenster/Seitenwahl) von Soldaten in Häusern möglich
- umherfliegende Trümmer und Splitter verursachen Schaden
- frei bewegbare Schiffe
- zugriff auf die Einheitenwerte um Modden zu können
- Systemunterstützung beim Modden, Spiel zeigt mir, wo fehler liegt wenn das Spiel nicht starten sollte
- Wetter
- Rauch / Nebel behindern Sicht
- Robuste Gebäude und Brücken / Reparatur möglich
- Gebäude die Fähigkeiten besitzen (Reperaturwerkstatt, Lazarett, Fabrik, Werft, Hanger)
- Züge können auch mit Schienen in Kurvenform bewegt werden
- Einstellung ob Wracks auf dem Schlachtfeld bleiben oder verschwinden
- Flughäfen und Flieger sind einfacher zu händeln, bzw. haben mehr Einfluss auf das Spiel (Flieger manövieren schneller in er Luft)
- Schiffe können unter Brücken hindurchfahren

Benutzeravatar
kackspecht
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 156
Registriert: 02.01.2008, 23:10
Kontaktdaten:

Wunschzettel

Beitrag von kackspecht » 07.08.2016, 21:00

- Sound wie bei RWM (das schafft Atmosphäre)
- kleine Kaliber sollten schwere Panzerungen nicht durchschlagen können und dies dem Spieler wie bei RWM mit einem "Klonk" signalisiert werden
- große Gefechte wie zum Beispiel bei der Map "stalingrad6.5 by vlad" sollten möglich sein
- Explosionen sollten nicht zu mickrig und eine Schockwelle sollte sichtbar sein (zumindest bei Bombenabwürfen)
- Hitzeflimmern bei Feuer
- Vulkan-Support und Ausnutzung von 4-8 CPU-Cores/Threads, damit die Framerate auch bei vielen Einheiten hoch bleibt
- skalierbarer Mauszeiger und HUD für Displays mit hoher Pixeldichte oder wenn man DSR/"Downsampling" nutzen möchte

Crossfire42
Schütze
Schütze
Beiträge: 29
Registriert: 23.06.2011, 16:57

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von Crossfire42 » 07.08.2016, 23:01

-leichter bedienbares Editor
-Einheitenlimit höchstens bei 4000 +
-mehr Einheitenvielfalt, in der heutigen Zeit sollte es möglich sein fast alle (halbwegs relevanten) Fahrzeuge darzustellen
-realistische Reichweiten
-realistische Anzahl der Geschützbesatzung (ca. 5 Mann bei 17cm Haubitze)
-Stellungsbau durch Versorger und Pioniere z.B. ein einzelner Soldat kann sich eingraben
-Kartengröße von ca. 1024x1024 auch wenn man dazu auf 3D verzichten muss ( SuSt hat all die Jahre gelebt weil jeder sich Missionen und Karten nach seinen Wünschen bauen konnte deswegen wurde es nie langweilig, an eine 3D Grafik oder auch 4K hat man sich schnell gewöhnt und satt gesehen)
-anstelle von 3D eine überarbeitete 2D Grafik mit Zoom in 2-3 Stufen für bessere Übersicht
-mehr Objekte, Gebäude usw.
-keine Grenzen im Editor
-Verbesserte Effekte
-Paar Länder mehr (Deutschland, Russland, USA, GB, Frankreich, Japan, Italien, China)
-Stärken und Schwächen einzelner Einheiten besser darstellen

Und zum Schluss noch eine große Bitte

Es gibt nichts nervigeres als wenn man sich ein Spiel downloaden muss sich dann erstmal einloggen muss, alle seine Daten eingeben muss und dann erst Spielen zu können. Ich sage mal als Beispiel AOE 2 HD ich habe dieses Spiel geliebt es wurde jetzt von Steam so oft aktualisiert das es nur noch am ruckeln ist. Also Bitte nur eine DVD ohne jegliche Account Schnick Schnack

Danke


Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 456
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von Zocker » 07.08.2016, 23:17

Was ich mir wünschen würde sind unterschiedliche Wetterfeatures. Beispielsweise wenn es regnet wird das Terrain schlammig. Das heisst Fahrzeuge können stecken bleiben und müssen abgeschleppt werden. Im Winter bei Schneefall verringerte Sicht, Infanterie bewegt sich langsamer usw usf. Diesen kann man eigendlich bei jedem beliebigen Wetter weiter spinnen.

Interessant wäre bei Kämpfen auch ein komplexeres Schadensmodell von Fahrzeugen. Und zwar so das per Zufall vieleicht mal die Kette getroffen wird, der Panzer in Brand geschossen oder auch einfach durch einen Treffer in den Turmkranz der Turm zur Seite wegfliegt.

Es gibt soviele Ideen für ein absolut perfektes Sudden Strike. Ich hoffe wirklich das sich die Entwickler ein wenig unserer Huffnungen und Ideen annehmen. military18

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von -Barbarossa- » 08.08.2016, 00:41

Ohne die Euphorie zu nehmen, denn es scheint ja wirklich so zu sein, dass dieses Forum in einer bestimmten Art und Weise Gehör findet - dennoch darf man nicht vergessen, dass das Spiel in dieser Hinsicht "leider" schon sehr weit in der Entwicklung fortgeschritten ist und viele grundlegende Elemente und Features wohl kaum noch in diesem späten Stadium umsetzbar sein werden.
Ich fürchte, dass gilt vor allem für Kartengröße und Einheitenmenge. Soll auf keinen Fall bedeuten, dass ihr nicht weiter eure Vorstellungen und Wünsche posten sollt. Ich hoffe sogar, dass dies etwas bringen könnte, aber ich würde doch vorwarnen, dass manches wahrscheinlich schon beschlossene Sache ist. Die Jungs hätten uns in diesem Maße mal früher mit einbindnen sollen! military10
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
Ingwio
*S-S-M* - Chef
*S-S-M* - Chef
Beiträge: 1802
Registriert: 26.07.2002, 01:19
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von Ingwio » 08.08.2016, 06:48

Ja die Videos sehe ich auch skeptisch und es hagelt auch aus allen "Rohren" Kritik !!! Sudden Strike Feeling kommt da nicht wirklich auf.

Es ist auch wirklich einfach zu erklären woran das liegt. Bei Sudden Strike 1, 2 und zum Teil auch 3 wäre diese Sequenz wie im Video zu sehen nur ein kleiner Scheinangriff ;). Bei einem echten Sudden Strike würde man dem kleinen Scharmützel überhaupt nicht soviel Zeit widmen, weil man wahrscheinlich bei den alten Teilen auf der rechten Mapseite eine grosse Offensive des Gegners abwehren muss und man selbst auf der linken Mapseite einen Gegenangrif startet, um eine Zangenbewegung auszuführen mit den Auftrag gegnerische Truppenteile einzukesseln und zu vernichten. Das macht Sudden Strike aus.

Der nächste Kritikpunkt ist das ständig darüber gesprochen wird das man bei 3D Abstriche machen müsste bezüglich der Masse von Objekten. Halte ich in Battlefield 1 Zeiten auch nur für ein Gerücht.

Einfach hier mal die Systemvoraussetzungen von Sudden Strike 2: 333-MHz-Prozessor, 64 MB Ram, 350 MB Festplattenplatz.
Sudden Strike 3 2,8-GHz-Prozessor(uralte Prozessorgeneration), 1 GB RAM, 800 MB Festplattenplatz ansehen und irgendwie sich über diverse Aussagen wundern. Wir reden hier immerhin von Spielen die zum Teil 15-16 Jahre auf dem Buckel haben. Wenn die kleinen Effekte usw soviel Ressorcen fressem, dann sprechen die meisten hier wohl eher von einen Engineproblem. Wenn man heute sagt soviel Einheiten wie bei Sudden Strike 2 kann man nicht erreichen, dann würde ich sagen dann hätte es damals auch ein Sudden Strike 2 nicht geben dürfen.

Aber warten wir einfach mal ab, vielleicht wurde zu Demonstrationszecken ja alles klein gehalten. military4
Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat.

Webmaster von:
Bild
Bild

-FG- Task Force
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 109
Registriert: 12.08.2002, 14:19
Wohnort: Nord Rhein Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von -FG- Task Force » 08.08.2016, 13:37

Ich denke was Barbarossa sagt, trifft den Nagel auf den Kopf, mag sein das sie sich noch Feedback einholen in diversen Foren usw. aber letztendlich schon ihren Kurs bzw. die Struktur festgelegt haben, man hätte von deren Seite da viel früher anfangen sollen sich Infos von der Com einzuholen.

Auch wenn sie sagen das sie sich die einzelnen Mods angeschaut haben, so meine ich zumindest das was man erkennen kann bis jetzt das sie davon nichts! bzw. sehr wenig implementiert haben, kann sein das der Eindruck täuscht, aber wir haben da denke schon alle genug erlebt mit dem Spiel vor allen Reinfälle, siehe Sust2 u. 3 , das wurde erst richtig spielbar mit den RWM Mods angefangen von Otcho,FG,Sardaukar, Barbarossa usw., wo von allen sehr viel Arbeit investiert wurde.

shultz
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 21.08.2015, 15:21

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von shultz » 08.08.2016, 13:44

-Barbarossa- hat geschrieben:Ohne die Euphorie zu nehmen, denn es scheint ja wirklich so zu sein, dass dieses Forum in einer bestimmten Art und Weise Gehör findet - dennoch darf man nicht vergessen, dass das Spiel in dieser Hinsicht "leider" schon sehr weit in der Entwicklung fortgeschritten ist und viele grundlegende Elemente und Features wohl kaum noch in diesem späten Stadium umsetzbar sein werden.
Ich fürchte, dass gilt vor allem für Kartengröße und Einheitenmenge. Soll auf keinen Fall bedeuten, dass ihr nicht weiter eure Vorstellungen und Wünsche posten sollt. Ich hoffe sogar, dass dies etwas bringen könnte, aber ich würde doch vorwarnen, dass manches wahrscheinlich schon beschlossene Sache ist. Die Jungs hätten uns in diesem Maße mal früher mit einbindnen sollen! military10
So they develop a whole game, change it completely, and THEN consult the loyal community for feedback? Why not start here from the beginning when it's pre-alpha?

Benutzeravatar
Last Soldier
Feldwebel
Feldwebel
Beiträge: 302
Registriert: 20.07.2007, 20:05
Wohnort: Czech Republic

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von Last Soldier » 08.08.2016, 19:19

- tactical map ("M" key in Sust2), it helps a lot and In addition, it is specific for Sust
shultz hat geschrieben:So they develop a whole game, change it completely, and THEN consult the loyal community for feedback? Why not start here from the beginning when it's pre-alpha?
Good question, it falls into my "conspiracy theory" in large topic :)
Footage from the frontline on Youtube!

Benutzeravatar
Nebukadnezar
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 18
Registriert: 11.08.2016, 11:39
Wohnort: Köln

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von Nebukadnezar » 11.08.2016, 14:11

Ich bin weder Spieleentwickler noch Programmierer, habe mich aber versucht bei folgender Liste an halbwegs realistischen und auch umsetzbaren Wünschen zu orientieren. Diese sollten mit überschaubarem Aufwand hoffentlich möglich sein.

- Mehr als 300 Einheiten auf der Map / Höhere Kamera-Zoomstufe

Ich habe dies in einem Wunsch zusammen gepackt. Was Sudden Strike so besonders macht(e), war stets die große Einheitenzahl. Während man bei Codename: Panzers oder Blitzkrieg immer nur "ein paar" Einheiten steuerte, hatte man bei SuSt öfter das Gefühl, wirklich gefühlt eine kleine Armee zu kommandieren. Ich persönlich brauche dabei keine so große Zahl wie die hier teilweise geforderten 4000+ Einheiten, aber zwischen 300 und 4000 liegt ja noch ein großer Spielraum.

Etwas helfen würde es vielleicht schon, wenn man die Kamera noch einen Tick weiter heraus zoomen könnte, so dass mehr Einheiten auf den Bildschirm passen.

Edit: Um das noch mal zu visualisieren:
- Derzeitige Zoomstufe
- Bessere Zoomstufe

- Pausenfunktion im Singleplayer

Auch hier gilt: Ich weiß nicht wie leicht oder schwer sich das technisch in dieser Engine umsetzen lässt, aber eine Pausenfunktion, während der man sich eine Übersicht verschaffen und weiter Befehlsketten erteilen kann, wäre mehr als wünschenswert.

- Taktische Karte (Taste "M" in SuSt2)

Für die perfekte Übersicht eigentlich ein Muss.

- Anzeige des Tank- und Munitionsstandes über dem Lebensbalken

Bei allen bisherigen Screenshots und Videos fällt auf, dass angewählte Fahrzeuge auf der Map nur noch den grünen Lebensbalken haben, und nicht mehr wie in den alten Teilen auch Anzeigebalken für Munition und Tank (Moral scheint es ja nicht mehr zu geben?). Ich würde mir diese zusätzlichen, kleinen Balken zurück wünschen. Am optimalsten wäre es natürlich, wenn man sie in den Optionen an- und ausschalten könnte.
Zuletzt geändert von Nebukadnezar am 12.08.2016, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.

Crossfire42
Schütze
Schütze
Beiträge: 29
Registriert: 23.06.2011, 16:57

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von Crossfire42 » 11.08.2016, 17:31

4000 ist der aktuelle Stand bei Sust/HS/RWM usw. ich denke so viele Jahre danach sollte eine Steigerung machbar sein.

-FG- Task Force
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 109
Registriert: 12.08.2002, 14:19
Wohnort: Nord Rhein Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von -FG- Task Force » 21.08.2016, 14:48

Hallo, hier mal meine Wunschliste

Höhere Zoomstufe

Taktische Karte

Mehr Einheitenvielfalt denke das sollte doch möglich sein, mit "100 verschiedenen Einheiten" reisst man keinen mehr vom Hocker, alleine die Wehrmacht hatte bis zu 350 verschiedene Typen im Einsatz.

Panzerkommandant Funktion aus den Luk schauen sollte frei verfügbar sein und nicht als allgemeiner Boni bei Generälen.

Erhöhung der Einheiten von 300 auf 1000 das sollte denke möglich sein mit der Engine,Sust 3 schafft auch locker bis 3k auf einer Map, könnte man schon daran erhöhen das man die Infanterie Gruppen was ich bisher gesehen habe die aus 9 Mann besteht ?! auf z.b. 27 Mann anhebt also auf annähernd Zugstärke 3 Gruppen a 9 Mann... das sollte mit dem Balancing kein so grosses Problem geben.

Karten Grössen sollte auch angepasst sein, denke da so an Minimum 1 x 1 km bis 4 x 4 km wobei die Speicherfunktion grosser Karten berücksichtigt werden sollte, den bei Sust 3 mit 3 D Engine ist/war auch das Problem das die Speicher Stände grade bei Massenschlacht Karten, z.b. von Ziesel Ostfront 43 die Maximum grösse Karte hatte, auch von Details,Objekten her nahezu Max, mit zunehmender Zahl an Einheiten (bis über 3k) und Speicherstände dann von teils bis 200 - 250 MB hatten nicht mehr laden liessen, spielbar mit so einer Masse an Einheiten auf jedenfall möglich aber nur wenn man die Karte geladen bekommen hatte. :evil:, denke sowas könnte auch bei Sust 4 ein Problem werden mit der 3D Engine.

Realistische Schussweiten , das was man sieht finde ich recht dürftig.

Pausen Funktion im Singleplayer ein absolutes MUSS!!

Bedienungen der Geschütze realistisch darstellen sprich mehr als 2 Mann, und sollten sich auch bis Kaliber 7.5 cm von den Bedienungen im Mannschaftzug bewegen lassen.

Berge Einheiten bei der Panzertruppe das hatte mir immer schon bei Sust gefehlt, z.b. Bergepanzer IV und V oder 8 to Zugmaschinen mit Sonderauflieger für Panzer bis 28to. Pz.II- III- IVF

Nachschubfahrzeuge für jeweils Treibstoff und Munition.

Anzeige von Teibstoff und Munitionsbestand bei den Kampffahrzeugen sowie bei den Versorgungseinheiten.

Züge wieder auf der Karte, fand ich bei Sust3 z.b. fast sehr gut, grade auf sehr grossen Karten konnte man mit den Editor wirklich sehr gute Gleisanlagen setzen, wo man dann Nachschubzüge frei bewegen konnte, anschliessend wenn gesetzt mit Panzer,Infanterie,Versorgungseinheiten die wenn Endladen waren auch wieder auf die Züge anschliessend verladen werden konnten, und somit schnell an kritische Abschnitte verlegt werden konnten, würde grade bei Osftront Kampagne sich schön setzen lassen.

Fluplätze mit der Möglichkeit Flugzeuge zu landen zu versorgen, und anschliessend wieder einzusetzen.

verbesserte Sound Effekte bei Geschützen, Fahrzeugen als auch bei den leichten Waffen

Realistisches Schadensmodell Panzer, Sfl. (Kettentreffer, Motor usw. )

Wetter Darstellung, Nebeleinsatz realistisch.

Plazierung von Soldaten in Häusern möglich, z.B. Untergeschoss wie Obergeschoss bei mehrstöckigen Häusern und das sie auch die Fenster besetzen.

Gleisanlagen, Brücken, Häuser zerstörbar, aber auch die Möglichkeit grade bei Gleisanlagen und Brücken anschliessend mit Pio Einheiten auch wieder zu reparieren.

Unterschiedliche Munition bei der Ari, Panzerabwehr sowie bei Panzergeschützen als auch Maschinenwaffen der Infanterie z.B. HE,Pz.Gr., Hohlladung, Leuchtspur,Brandmunition usw.

Pioniere sollten Minenlegen und aufnehmen können, und auch Verteidigungsanlagen bauen können z.b. Panzerhindernisse, Stacheldrahtverhaue,Schützengräben.

Einsatz von Fallschirmjägern mit Lufttransport.

Verbesserte Effekte bei Ari Einschlägen und Bombenabwürfen.

Tarnmuster bzw. Bemalung Panzer,Infanterie

ransombolton
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 67
Registriert: 07.03.2015, 22:53

Re: Sudden-Strike 4 Thinktank/Wunschliste/Vorschläge

Beitrag von ransombolton » 21.08.2016, 22:22

Hallo auch in diesem Thread und vielen Dank für die vielen Wünsche/Ideen. So wie ich das verstanden habe, ist das hier "nur" eine Sammlung und soll nicht diskutiert werden. Deswegen werde ich hier nicht auf einzelne Punkte eingehen, wollte aber kurz bescheid geben, dass ich hier aufmerksam mitlese. Also immer schön her mit neuen Ideen.

Liebe Grüße,
Chris


Antworten

Zurück zu „Sudden Strike 4 Neuigkeiten“