Tungle Netzwerke

 

Das Problem bei älteren Games im Multiplayer Modus ist, das diese im Peer to Peer verfahren arbeiten, was viele Rooter (DSL) Modem erst durch aufwendiges freischalten der Ports zulassen. Dies umgeht man mit einen sogenannten virtuellen Netzwerk.

Info Tunngle:
Da sehr viele Gamer mittlerweile einen Rooter (DSL Box) besitzen und dadurch bei meist älteren Games einige Ports freigeschaltet werden müssen um Multiplayer zu zocken, empfielt sich ein virtuelles Netzwerk wie Tunngle.
Durch die zugewiesene IP werden alle ein- und ausgehende Daten des Spiels über das Tunngle Netzwerk geschleust, so dass man beim Rooter nichts mehr freischalten muss. Allerdings müssen alle Mitspieler in diesem Netzwerk sein. Vorteil von Tunngle gegenüber Hamachi ist das die Räume sehr gross sind und umfangreiche Chatmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Unter folgenden Link könnt ihr die Software runterladen.

http://www.tunngle.net/de/ (deutsch)
http://www.tunngle.net/en/ (english)

Hits: 1540