Multiplayer über Tunngle (Tutorial)


Mit Tunngle Multiplayer Matches spielen !

Mit Tunngle simuliert man im Prinzip ein globales Lan Netzwerk. Gerade bei älteren Games hat man oft das Problem das Multiplayer überhaupt nicht mehr möglich ist, oder nur durch aufwendiges freischalten von Ports am Router. Mit Tunngle ist das nicht mehr notwendig.

Beschreibung und Beispiel mit den RWM 8.0 Beta 3

-als erstes müsst ihr die aktuelle Tunngle Version herunterladen. Tunngle Download
-erstellt einen Account bei Tunngle.
-installiert die Tunngle Software und loggt euch ein.
-oben links (siehe Bild) tragt bei Netzwerksuche Sudden Strike ein.




-es werden euch derzeit 3 Netzwerke angezeigt.
-wählt eines der Netzwerke aus und tretet diesen bei.




-sobald ihr in einen Netzwerk seid, seht ihr rechts die Online User.
-hier könnt ihr auch mit anderen Teilnehmern chatten.
-am wichtigsten ist aber das euch Tunngle eine virtuelle IP zuordnet. (siehe Markierung)
-im Prinzip ist Tunngle jetzt für das Projekt Multiplayer komplett startklar.
-sobald das erste Multiplayer gestartet wird, wird sich die Firewall melden. Ihr müsst den Programmen vollen Internetzugriff geben.




Sudden Strike Game hosten


-Tunngle starten und in einen Channel wechseln. Die Virtuelle IP wird dann generiert.
-startet Sudden Strike (hier RWM 8.0 Beta3).
-erstellt ein Multiplayer Match.




-sobald das Multiplayer Game erstellt ist, solltet ihr alle Einstellungen vornehmen.
-im oberen rechten Bereich seht ihr eure Virtuelle IP (rot unterstrichen). Diese IP übernimmt Sudden Strike automatisch von Tunngle.
-diese IP veröffentlicht ihr dann im Chat oder teilt es euren Mitspielern über andere Wege mit.




Sudden Strike Game joinen
-euch wurde die IP mitgeteilt und ihr möchtet jetzt joinen.
-Tunngle muss gestartet werden. Geht in den Channel in dem die anderen Mitspieler sind.
-startet Sudden Strike, geht zu Multiplayer und drückt "join".
-hier gebt ihr jetzt die IP ein, die ihr vom Hoster bekommen habt. Nach Eingabe "join" drücken.
-bei mir klappte es oft sogar, wenn ich den Host name komplett leer gelassen habe und direkt join gedrückt habe.




-wenn alles geklappt hat taucht das Spiel in der Gameliste auf.
-wenn man nichts sieht, sollte man den Vorgang nochmal wiederholen. (Darauf auchten das Tunngle bei der Firewall vollen Internetzugriff hat)
-Spiel in der Gameliste wählen.
-Game startet und ihr könnt sobald alle Mann am Board sind mit der Schlacht beginnen.




-die getesten Multiplayer Schlachten liefen absolut problemlos.
-viele Nutzer von Tunngle sagen, dass Tunngle wesentlich besser und stabiler läuft als Hamachi.
-achtet darauf das auch wirklich jeder dasselbe Spiel startet. Es kam schon oft vor das Leute z.B. bei einen RWM 8.0 Beta 3 Match mit Sudden Strike 2 joinen wollten. Das geht natürlich nicht und versteht sich auch von selber.
-mit dieser Methode dürften alle Sudden Strike 1-3 und Mods problemlos über Tunngle laufen.
-mit den Steam Versionen von Kalypso müssen wir noch testen, oder teilt es uns im Forum mit, wenn es bei euch geklappt hat.



Game starten unter Win 10


Sudden Strike 1,2,3 und Mods starten unter Windows 10


Grundsätzlich müssen diese älteren Versionen von Sudden Strike als Administrator gestartet werden. Rechtsclick auf die Game.exe bzw. Multimod Switcher und mit "als Administrator" starten.

Sollte das Game auch dann nicht laufen, ist wahrscheinlich unter Windows Direct Play nicht aktiviert.

Direct Play aktivieren.

1. Unten Links in der Suchmaske "Systemsteuerung" eingeben.
2. Programme wählen und zu "Programme und Features aktivieren oder deaktivieren" gehen.
3. Legacykomponenten anklicken und "Direct Play" aktivieren.



Microsoft Visual C Bibliotheken

Sollte das Game auch dann noch nicht starten, könnte es an fehlenden Microsoft Visual C Komponenten liegen. Das scheint auch oft der Grund zu sein, warum bei einigen Windows 10 Nutzern das Game funktioniert und bei anderen nicht. Gerade frisch installierte Windows 10 Rechner machen hier Probleme, weil schlicht und einfach alte Microsoft Visual C Komponenten fehlen.

Fehlende Visual C Komponenten kann man einfach nachinstallieren, in dem man bei Google oder Microsoft die fehlende Komponente eingibt und diese dann von Microsoft runterlädt und installiert. Wichtig ist das man bei einen 64 Bit Versionen, die 32 Bit und 64 Bit Version installiert.


Besonderheiten meines System (alle Bibliotheken installiert):
Sämtliche Microsoft Visual C Bibliotheken sind installiert (auch die Alten). Wenn bei jemanden das Spiel nicht starten will liegt meist hier der Lösungsansatz. Können problemlos bei Microsoft runtergeladen und nachinstalliert werden. Bei einer Windows Neuinstallation sind meist nur die Aktuellen enthalten (2010-2015).

Folgende Microsoft Visual C Komponenten sind bei mir installiert (Wichtig bei einen 64 bit System braucht man auch die 32 bit Variante)
Microsoft Visual C 2005 32 bit
Microsoft Visual C 2005 64 bit
Microsoft Visual C 2008 32 bit
Microsoft Visual C 2008 64 bit
Microsoft Visual C 2010 32 bit
Microsoft Visual C 2010 64 bit
Microsoft Visual C 2012 32 bit
Microsoft Visual C 2012 64 bit
Microsoft Visual C 2013 32 bit
Microsoft Visual C 2013 64 bit
Microsoft Visual C 2015 32 bit
Microsoft Visual C 2015 64 bit

Wenn alle diese Punkte bei Windows 10 (auch ältere Versionen) in Windows konfiguriert oder nachinstalliert wurden, dürfte es mit allen alten Sudden Strike Teilen, aber auch anderen alten Games keine Probleme mehr geben.




Unsere Banner


Unsere Banner, die zum Teil schon historisch sind. Können gerne verlinkt werden !


<a href="http://www.sudden-strike-maps.de" target="_blank">
<img src="http://www.sudden-strike-maps.de/bilder/banner/SSMsite_logo.gif" alt="Sudden Strike Maps"
border="0"></a>​



<a href="http://www.sudden-strike-maps.de" target="_blank">
<img src="http://www.sudden-strike-maps.de/bilder/banner/SSMsuddenstrike.gif" alt="Sudden Strike Maps"
border="0"></a>​



<a href="http://www.sudden-strike-maps.de" target="_blank">
<img src="http://www.sudden-strike-maps.de/bilder/banner/SSM2.jpg" alt="Sudden Strike Maps"
border="0"></a>​



<a href="http://www.sudden-strike-maps.de" target="_blank">
<img src="http://www.sudden-strike-maps.de/bilder/banner/banner468x60.gif" alt="Sudden Strike Maps"
border="0"></a>​



<a href="http://www.sudden-strike-maps.de" target="_blank">
<img src="http://www.sudden-strike-maps.de/bilder/banner/SSM1.gif" alt="Sudden Strike Maps"
border="0"></a>​


Linkseiten / Bannertausch






Hidden Stroke 2 Editor Tutorials von Ply 1

 

General's Handbook Sudden Strike 4

 

SS 2 Game Top Version

Sudden Strike II als Freegame.

Das komplette Game kann bei Gametop runtergeladen werden. Viele Mods und Maps bekommt ihr auf unserer Seite wie z.B. den RWM Mod 6.71. Bei Fragen besucht unser Forum.

http://www.gametop.com/download-free-games/sudden-strike2/


 

Multiplayer:

Die free Version von Sudden Strike 2 ist eine light Version, wo Multiplayer nicht mit berücksichtigt wurde. Unter folgenden Link könnt ihr euch die Original Maps downloaden. Einfach den Ordner in euer Installationsverzeichnis kopieren. Beschreibung liegt bei.

The free version of Sudden Strike 2 are an light version. You dont find multiplayer maps. At following link you can download all original maps of sudden strike 2. Only copy the folder in your SS 2 installation.

Download Original Sudden Strike 2 Multiplayer Maps

 

Important ! Wichtig !

Bitte schaut ins Forum, um die Freeversion modfähig zu machen.

Please watch in the forum to do the Freeversion for Mods.

Forumthread SS 2 Game Top Freeversion

 

Das Problem bei älteren Games im Multiplayer Modus ist, dass diese im Peer to Peer verfahren arbeiten, was viele Rooter (DSL) Modem erst durch aufwendiges freischalten der Ports zulassen. Dies umgeht man mit einen sogenannten virtuellen Netzwerk.

Info Hamachi:
Hamachi erstellt ein virtuelles Netzwerk, das durch die zugewiesene IP die ein- und ausgehenden Daten bei einen Multiplayer Match an den Rooter (DSL Modem) bzw Firewall vorbeischleust. Aufwendiges freischalten der Ports ist dann nicht mehr notwendig.
Kleiner Nachteil der Hamachi Netzwerke ist das die free Version auf 16 slots begrenzt ist und das man den Netzwerknamen und Passwort wissen muss, um einen Netzwerk beitreten zu können. Alle Spieler müssen aus dem Hamachi Netzwerk kommen. Bekannte Netzwerke werden bei uns im Forum veröffentlicht.

Unter folgenden Link könnt ihr Hamachi downloaden:

https://secure.logmein.com/products/hamachi2/

 

Das Problem bei älteren Games im Multiplayer Modus ist, das diese im Peer to Peer verfahren arbeiten, was viele Rooter (DSL) Modem erst durch aufwendiges freischalten der Ports zulassen. Dies umgeht man mit einen sogenannten virtuellen Netzwerk.

Info Tunngle:
Da sehr viele Gamer mittlerweile einen Rooter (DSL Box) besitzen und dadurch bei meist älteren Games einige Ports freigeschaltet werden müssen um Multiplayer zu zocken, empfielt sich ein virtuelles Netzwerk wie Tunngle.
Durch die zugewiesene IP werden alle ein- und ausgehende Daten des Spiels über das Tunngle Netzwerk geschleust, so dass man beim Rooter nichts mehr freischalten muss. Allerdings müssen alle Mitspieler in diesem Netzwerk sein. Vorteil von Tunngle gegenüber Hamachi ist das die Räume sehr gross sind und umfangreiche Chatmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Unter folgenden Link könnt ihr die Software runterladen.

http://www.tunngle.net/de/ (deutsch)
http://www.tunngle.net/en/ (english)

Sudden Strike 4 Videos