Download details

An der litauischen Grenze An der litauischen Grenze

Relaunch !

Erstellt am 08.09.2002 von T.W. Adorno

Größe 256*256, Sommer-Szenario, Singleplayer Wehrmacht, Sudden Strike 2


Beschreibung:
Willkommen meine Herren,

Diese Map ist Teil einer im enstehen begriffenen Kampagne, welche sich bereits in einen fortgeschrittenen Stadium befindet. Da ich bislang noch nicht auf mich aufmerksam gemacht habe, möchte ich im Vorfeld schon eine Kostprobe der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Es liegt mir verständlicherweise sehr viel an einer Einschätzung meines Werkes und ich hoffe alsbald zu sehen wie gut oder schlecht das Urteil ausfällt.

Hier eine kurze Zusammenfassung meines Arbeitsaufwands:
Kartendesign: ca. 3 Tage
Skripting: ca. 4 Tage
Beta Test: ca. 1 Woche
Briefing: ca. 8 Stunden

Mapbeschreibung:

Spielernation sind die Deutschen, welche auf die Russen als Gegner stoßen. Das Szenario läuft anfangs relativ leicht an und steigert sich im weiteren Verlauf im Schwierigkeitsgrad. Im Vordergrund stehen die Einnahmen von Schlüsselpositionen, für die es selbstverständlich Verstärkungen gibt. Allerdings sollte man trotz Aussicht auf Nachschub mit Bedacht vorgehen, da die Einheiten nur in wohl dosierter Form eintreffen. Es ist ratsam den empfohlenen Routen und den Anweisungen während des Spiels zu folgen. Die Erfüllung des Primärziels (Zerstörung der Brücke) ist ohnehin nicht auf direkten Wege möglich und ein voreiliges Handeln kann unter Umständen in eine Niederlage münden sollten Warnungen diesbezüglich ignoriert werden.
Ab dem Schierigkeitsgrad „Offizier“sollte man sich auf eine Spieldauer von ca. 6 Stunden einstellen, da russischen Gegenoffensiven es immer wieder erforderlich machen den Vormarsch zu mäßigen und in die Verteidigung überzugehen. Über die zur Verfügung stehenden Einheiten und dergleichen mache ich an dieser Stelle natürlich keine Angaben, genaugenommen gibt es nur einen Weg Details herauszufinden. Nur soviel sei erwähnt: es empfiehlt sich schweres Gerät zu erbeuten und nicht jede Stellung gleich zu überrennen.

Im Vorab möchte ich mich bei allen, die mir Ihre gemachten Erfahrungen mitteilen bedanken. Viel Spaß wünscht T.W.Adorno.

Mail @ mayk.mueller@gmx.de

Information
Created 04-09-2017
Changed
Version
Size 1.02 MB
Rating
(2 votes)
Created by General Lammers
Changed by
Downloads 653

Comments   

0 # vogt 2017-09-14 15:42
:lol:
Reply | Reply with quote | Quote
0 # Lankas 2017-09-15 19:46
Hallo! Gut gemacht! Gibt es noch andere Missionen von T. W. Adorno, außer "Operation Kowno"?
Reply | Reply with quote | Quote

Add comment


Security code
Refresh